Wissen und Tipps

Profitieren Sie von exklusiven Vorteilen als Geschäfts- oder Sonderkunde.

Vergünstigte Dienstwagenbesteuerung

Die 0,5%-Regelung bei elektrifizierten Modellen. Clever sparen mit dem elektrisierender Steuervorteil: Mit einem BMW Plug-in-Hybrid-Modell oder einem BMW i Modell als Dienstwagen profitieren Sie jetzt unmittelbar.

Mehr dazu

Preisvorteile für Fahrer mit Handicap und deren Angehörige

Unser Programm für Mobilität ohne Grenzen. Menschen mit Behinderung sowie deren Angehörige erhalten von uns exklusive Sonderrabatte bei Kauf eines BMW Neuwagens.

Mehr dazu

Öffentliches Laden: 12 Monate ohne Grundgebühr

Mit der BMW Charging Card. Im Active Tarif laden Sie europaweit zu besonders attraktiven Konditionen und die ersten 12 Monate ohne Grundgebühr.
Die BMW Charging Card erhalten Sie bei uns.

Mehr dazu

Umweltbonus und Förderungen sichern

Nutzen Sie die verschiedenen Förderungen beim Kauf eines unserer Elektrofahrzeuge oder Plug-In-Hybride. Sie können damit bis zu 9.000 EUR* bei vollelektrischen BMW Modellen sparen.

Mehr dazu

Clever sparen mit Servicepaketen

Fahren Sie sorgenfrei und sparen Sie langfristig. Z.B. deckt das Servicepaket 'Wartung & Reparatur' alle Kosten für Wartung, Reparatur und Verschleiß, sowie die gesetzliche Hauptuntersuchung ab. Wir bieten noch weitere lohnende Servicepakete an - für Menschen die weiter denken.

Mehr dazu

Kfz-Steuerbefreiung für reine Elektroautos

Zahlen Sie bis zum 31. Dezember 2030 keine Kraftfahrzeugsteuer - Reine Elektrofahrzeuge sind gemäß des Kraftfahrzeugsteuergesetz (KraftStG) bei einer Erstzulassung bis zu 10 Jahre von der Kraftfahrzeugsteuer befreit.**

Mehr dazu

* Die Förderung beträgt bei einem vollelektrischen Fahrzeug 6.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 9.000 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 5.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 7.500 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Bei den Plug-in-Hybrid Modellen beträgt die Förderung 4.500 EUR (mit „Innovationsprämie“: 6.750 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR und 3.750 EUR (mit „Innovationsprämie“: 5.625 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR.
Die Förderung wird bis zu einem maximalen Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs von 65.000 EUR gewährt. Überschreitet der Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs diesen Betrag, gibt es keine Förderung. Die Förderung leisten Automobilhersteller und Bund jeweils zur Hälfte. Im Zuge der „Innovationsprämie“ wird der Anteil des Bundes an der Förderung zeitlich befristet bis zum 31.12.2022 verdoppelt. Der Anteil des Herstellers wird netto ausgezahlt, der des Bundes brutto für netto (echter Zuschuss). Der maßgebliche Zeitpunkt für die Gewährung der Innovationsprämie sowie des Anteils des Bundes an der Förderung gemäß der Förderrichtlinie ist die Fahrzeugzulassung auf den Antragssteller. Die Bundesregierung hat eine Änderung der Förderbedingungen zum 01.01.2023 angekündigt. Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025.

**
Steuerbefreiung gem. § 3d Abs. 1 KraftStG bis längstens zum 31. Dezember 2030, bei einer Erstzulassung zwischen dem 18. Mai 2011 und dem 31. Dezember 2025, gewährt. Hybridfahrzeuge werden gemäß des Kraftfahrzeugsteuergesetzes nur teilweise begünstigt.

KONTAKTIEREN SIE UNS

Wählen Sie hier Ihre Filiale


Servicetermine und Beratung

+49 36625 7933-0

Kontakt
Onlineterminvereinbarung
Standorte